DACHBEGRÜNUNG

Eine Dachbegrünung schützt die empfindliche Schicht vor Windsog, Temperaturextremen, UV-Strahlung und mechanischen Beschädigungen, denn Flachdächer sind normalerweise den Einflüssen von Wind, Wetter und Verschmutzungen offen ausgeliefert.

DachbegrünungEine Dachbegrünung speichert Regenwasser, entlastet die Kanalisation, und schafft durch Verdunstung und Minderung der Wärmeabstrahlung ein angenehmes Umgebungsklima.

Zudem sind sie ökologische Ausgleichsflächen. Die Begrünung filtert Luftschadstoffe, dämmt den Schall, bietet Tieren Lebensraum und uns Menschen ein angenehmes Lebensumfeld. Bei einer entsprechenden Begrünung bieten uns begehbare Dächer zusätzliche Wohn- und Nutzflächen.

Dachbegrünung – Referenz-Beispiele
für verschiedene Begrünungen und genutzte Dächer:

Aldi-Markt, Lübeck (l.); Wohnungsbau Veilchenweg, Hamburg

Aldi-Markt, Lübeck und Wohnungsbau Veilchenweg, Hamburg
Edeka Markt Geesthacht (l.); Bürogebäude HafenCity
Edeka Markt Geesthacht und Bürogebäude HafenCity